Herzenshelle

Während das Licht (oder bei Heidegger Lichtung) – und damit Aufleuchten – Teil der hellenistischen Tradition einer intellektualistischen Erkenntnismetaphysik sind, gilt das Herz als Ort besonderer und spezieller Urteilsvermögen. Abgesehen von Begriffen wie Herzensgüte oder Herzensweite – üblich ist mehr das Negativurteil der Herzensenge -, die aus der religiösen Tradition des Westens im Katholizismus mehr und mehr in die freie Spiritualität abgewandert ist, die mehr von der östlichen Tradition inspiriert ist, fehlt es hier an Worten. Seele und Gemüt sind nicht alles. In der Moderne fängt das Herz an zu entschwinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s